stadtküche – Die Küche des Lebens

Direkt vor unserer Haustür liegt ein Reichtum an Wildkräutern, Gemüse- und Obstraritäten, essbaren Blüten sowie alten Nutztierrassen, Wild und Fisch, die eine reichhaltige und interessante Küche fernab der industriellen Produktion ermöglichen. Zusammen mit unseren Partnern und Landwirten bieten wir nachhaltiges Catering mit Produkten aus Berlin & Brandenburg, die so nicht im kommerziellen Handel, also in keinem Supermarkt oder Bioladen zu finden sind. Naturgemäß passen wir unsere Angebote dem Anlass der Veranstaltung, jedoch auch der Saison und Verfügbarkeit an.

Total lokal

Die stadtküche nimmt sich Zeit, Manufakturen und Landwirte in und um Berlin kennenzulernen und teilt deren Leidenschaft zu qualitativ hochwertigen und mit Liebe produzierten Lebensmitteln. Die Rückbesinnung auf altes Lebensmittelhandwerk sowie die Einbeziehung moderner Stadtfarmen bieten eine Riesenauswahl an Alternativen zur massenproduzierten Industrieware.

Ideenreiche Pflanzenküche

Wir kochen gern mit verkannten oder vergessenen Zutaten: Wildpflanzen, alte Kultursorten oder Pflanzenteile, die sonst keine kommerzielle Verwertung finden, kommen bei uns auf den Teller. Kreativ, lecker und gesund! Dabei setzen wir auf saisonale Küche lokaler Lieferanten, aber auch Selbstanbau und Mundraub.

Corporate Responsibility

Wie man feiert sagt sehr viel über einen selbst oder ein Unternehmen aus. Deshalb sind wir der ideale Catering-Partner wenn es um Werte wie Nachhaltigkeit geht und Ihr diese Werte auch aktiv auf Eurem Event (er-)leben möchtet: Kurze Transportwege, Verzicht auf Industrieware und der Schwerpunkt auf vegetarischer Pflanzenküche. Daher vermeiden wir auch bei tierischen Produkten Massentierhaltung und beziehen Fleisch, Eier oder Milchprodukte überwiegend aus Betrieben mit alten Nutztierrassen und ökologischer Haltung.

EinTeam – eineVision

Wir sind Genussmenschen, Feinschmecker und extrem neugierig – das Team der stadtküche verbindet die Leidenschaft zu hervorragenden Produkten und gutem Essen auf hohem Niveau. Professionalität gepaart mit Kreativität, Erfindungsreichtum und dem Mut, neue Wege zu gehen – das unterscheidet uns von anderen Caterern. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Schritt für Schritt besser und nachhaltiger zu werden, nach alternativen Lösungen zu suchen und Neues auszuprobieren. Weil es uns ein Anliegen ist und nicht nur ein Geschäftsmodell.

Über den Tellerrand hinaus

Nachhaltigkeit hört bei der stadtküche nicht beim Einkauf von Lebensmitteln auf: Wir setzen zu fast 100% auf umweltfreundliche Elektromobilität, nutzen Bio-Wäschereien, Naturstrom, eine FSC-zertifizierte Druckerei, die mit mineralölfeien Farben auf Basis nachwachsender Rohstoffe arbeitet und sogar eine nachhaltige Bank. Aber auch unsere Mitarbeiter werden im Schnitt 20-30% besser vergütet als in der Branche üblich, denn exzellenter Service und gute Küche sind in unseren Augen sehr viel Wert.

map
map
map

Leistungen

Event-Catering

Event-Catering

Konferenz, Gala, Empfang, Get-Together, Preisverleihung, Jubiläum, Weihnachts-, Sommerfeier oder Launch-Party – Vom kleinen Meeting bis hin zur Großveranstaltung bieten wir Buffet, Flying Menu, Fingerfood oder gesetztes Menü, ganz nach Euren Vorstellungen und Wünschen. Und immer gemäß der stadtküche-Philosophie: professionell, mit Liebe zum Detail und v.a. nachhaltig, frisch und gesund.

3_bq1a5962_6x4 3_bq1a6465_6x4 img_9962_6x4 img_9967_6x4

Private Feiern

Private Feiern

Hochzeiten, Geburtstage, Abiball oder Gartenparty – die stadtküche richtet auch private Events aus. Wir unterstützen Euch bei der individuellen Angebotserstellung, der optimalen Planung und Durchführung Eurer Veranstaltung, so dass Ihr auch als Gastgeber entspannt feiern könnt!

dsc_7772raw_6x4

BBQ

BBQ

Ein deftiges BBQ mit Brisket, Smoked Ribs und Pulled Pork? Kombiniert mit hausgemachtem Coleslaw und frischen, saisonalen Wildkräutersalaten? Zusammen mit unserem Partner THE PIT zaubern wir Euch ein unvergessliches Geschmackserlebnis – und wenn gewünscht bringen wir auch “Betty” mit, den 500kg Smoker, in dem z.B. das Brisket rund 18h von Hand gesmokt wurde.

smoked-brisket_6x43_bq1a6131_6x4 adam-betty_6x4 thepit_adam_6x4

Service

Service

Ansprüche und Wünsche sind so unterschiedlich wie der Kunde selbst. Ist nur die Anlieferung von Essen gewünscht? Oder der Aufbau eines Buffets? Oder benötigt ihr auch eine Location, Personal und verschiedene Serviceleistungen wie z.B. Zelte, Mobiliar, Beleuchtung, Technik, Live-Bands, Dekoration und Leihgeschirr? Das Team der stadtküche kümmert sich zuverlässig um all Eure Wünsche!

img_9955_crop_6x4

Drinks & more

Drinks & More

Auch bei unserem Getränkeangebot setzen wir ganz auf die stadtküche-Philosophie: Statt Pepsi, Coca Cola und Becks bieten wir hausgemachte Limonaden und Eistees, lokal gebraute Biere und Spirituosen sowie ausgewählte Weine und köstlichen Winzersekt an.

3_bq1a6201_6x4 tme-2015-dsc_2719-100_6x4beer_collage_2_6x4

Partner

TopFarmers

TopFarmers

Auf der Suche nach Lieferanten für frischen Fisch (der nicht um die halbe Welt gereist ist) kamen wir im August 2016 bei einer Besichtigung der aquaterraponik-betriebenen Urban Farm mit den TopFarmers ins Gespräch. Bei der AquaTerraPonik-Technologie stehen Wasser und Nährstoffe in einem vollständig geschlossenen Kreislauf und liefern dem Substratboden die Nährstoffe, die die Pflanzen benötigen. Diese filtern wiederum das Wasser, das zurück ins Fischbecken fließt. Das Ergebnis: wassersparende, effiziente Produktion von Gemüse und Fisch und das ohne Einsatz von Pestiziden und Herbiziden.

Die richtige Feuertaufe der Zusammenarbeit gab es beim Frühlingsfest der stadtküche 2017 im LenzWerk: Drei Afrikanische Welse aus TopFarmers-Aquakultur kamen beim Live Cooking zum Einsatz und begeisterten unsere Gäste.

www.topfarmers.de

Ostmost

Ostmost

Schon mal was von Minister von Hammerstein, Geheimrat von Breuhan oder dem Geflammten Kardinal gehört? Nein? Wir auch nicht. Bis wir die Jungs von OSTMOST und ihre fantastischen Säfte, Schorlen und Cidres kennengelernt haben! Aus alten Apfelsorten (mit eben diesen majestätischen Namen) von regionalen, naturbelassenen und ökozertifizierten  Streuobstwiesen produziert OSTMOST leckere Bio-Direktsäfte, die es entweder pur oder als Schorle gemischt mit Gemüse, Kräutern oder Beerenobst gibt.

Zudem fördert OSTMOST durch den gemeinnützigen Verein Äpfel & Konsorten den Erhalt und die Wiederaufforstung von Streuobstwiesen in Brandenburg, damit uns das einzigartige Biotop (und der ursprüngliche Geschmack alter Kultursorten!) nicht verloren gehen. Mehr regional, mehr nachhaltig und mehr Liebe für unsere heimischen Minister, Geheimräte und Kardinäle geht nicht!

www.ostmost.berlin

Berliner Brandstifter

Berliner Brandstifter

Berliner Brandstifter hat sich der Entwicklung und Herstellung besonders edler Brände mit eigenständigem Berliner Charakter verpflichtet. Der Dry Gin wird siebenfach gefiltert und zeichnet sich durch seinen besonders milden und einzigartigen Geschmack aus. Die Zutaten dafür kommen selbstverständlich aus Berlin und Umgebung: Der Berlin Dry Gin präsentiert sich mit besonders floralen und weichen Noten von Malvenblüten, Holunder, Waldmeister und Gurke. Zur Produktion wird ausschließlich Berliner Wasser verwendet. Die Flaschen werden in Handarbeit abgefüllt und anschließend ebenfalls von Hand nummeriert. So findet sich die Essenz Berlins in jeder Flasche Berliner Brandstifter.

stadtküche verwendet den Gin gern auf größeren Veranstaltungen als klassischen Longdrink oder überrascht seine Gäste mit kreativen Infusions (z.B. versetzt mit Gänseblümchen, Koriander oder Earl Grey).

www.berlinerbrandstifter.com

bb_lagerung brandstifter_map bb_lagerung_gin bb_jvz_5484

 

Ölwerk

Ölwerk

Seit 2013 ist das Ölwerk in der Mission unterwegs, Produkte anzubieten, die sich geschmacklich und qualitativ von den handelsüblichen Speiseölen (die ca. 95% des Marktes dominieren) unterscheiden. Die Produktion in der kleinen Öl-Manufaktur ist aufwendig weil handgemacht, alle Zutaten stammen aus biologischem Anbau – das Ergebnis sind naturbelassene, ungefilterte, sortenreine und hochwertige Öle mit einem einzigartigen, unverfälschten Geschmack und natürlicher Farbe.

Die ausgewählten Zutaten, Fokus auf Qualität und Geschmack, gepaart mit der Erfahrung des Pressmeisters Dr. Henning Borchers machen die in Berlin hergestellten Öle zu einer kulinarischen Rarität und werden vom “stadtküchenchef” gern zum Würzen, Verfeinern und Dekorieren eingesetzt.

www.oelwerk.de

flaschenreihe_56572_weiss  oelwerk_henning_produktion_7540 oelwerk_map olpresse

Our/Berlin Vodka

Our/Berlin Vodka

Seit 2013 produziert das Team von Our/Vodka in der Mikrodestille in Berlin-Treptow eine einzigartige und hochwertige Spirituose: Aus lokalen Zutaten wie Berliner Wasser, deutschem Weizen und einer speziell für Our/Vodka entwickelten Hefekultur entsteht ein weicher, frischer Vodka mit einer leicht fruchtigen Note.

Lokal destilliert und per Hand abgefüllt ist Our/Berlin ein Manufakturprodukt durch und durch und landet daher oft pur oder als Vodka-Infusion in den Drinks der stadtküche. Ob mit Tee, Kräutern, Blüten oder Gewürzmischungen versetzt – der Vodka kommt geschmacklich und optisch immer gut an.

www.ourvodka.com/ourberlin/de

deep-asana img_0998-2 our_map ourberlin4

Werkstatt der Süße

Werkstatt der Süße

Mitten im Prenzlauer Berg in der Husemannstraße ist die Werkstatt der Süße. Wer einmal dorthin gefunden hat, schafft es nur schwer wieder raus. Guido Fuhrmann ist nicht nur Konditor und Patissier aus Tradition und Leidenschaft, er ist ein wahrer Künstler: Seine Törtchen und Pralinés sehen so schön und filigran aus, dass man sich kaum traut hineinzubeißen. Die erlesenen Zutaten wie Kakao, Espresso, Krokant, verschiedene Nüsse und exotische Früchte werden zwar nicht regional angebaut, dafür aber vom nominierten “Berliner Meister Patissier” in der Hauptstadt zu süßen Verlockungen verarbeitet.

Kein Wunder, dass die stadtküche an diesem lokalen Produzenten nicht vorbeikommt – Guido Fuhrmanns Törtchen gehören daher oft als abschließendes Highlight auf das Buffet.

www.werkstatt-der-suesse.de

3_bq1a6464_6x4img_1688-1_6x4werkstattdersuesse_maplogo

 

Restlos Glücklich e.V.

Restlos Glücklich e.V.

Die Zusammenarbeit mit dem Verein RESTLOS GLÜCKLICH entstand wie so oft – bei einem Essen und guten Glas Wein. Ein Reste-Essen aus geretteten Lebensmitteln brachte beide Seiten zusammen. Zuerst war die Kooperation rein logistischer Natur, doch bald darauf merkten RESTLOS GLÜCKLICH und stadtküche, dass sich ihre Konzepte, Ideen und v.a. Wertvorstellungen zum Thema Nachhaltigkeit prima ergänzen.

RESTLOS GLÜCKLICH fordert Menschen dazu auf Lebensmitteln mehr Wertschätzung entgegenzubringen, sie dazu bewegen, bewusster zu konsumieren und mehr zu verwerten. Gemäß dem Motto “Teller statt Tonne” kämpft der Verein mit verschiedenen Bildungsprojekten und Kochkursen gegen Nahrungsmittelverschwendung an und zeigt in seinem kleinen Restaurant in Berlin-Neukölln, wie man aus geretteten Lebensmitteln verdammt leckere 3-5-Gänge-Menüs zaubern kann. Zusammen stemmen stadtküche und RESTLOS GLÜCKLICH zahlreiche große Events für renommierte Kunden, u.a. die Europäische Kommission oder die nachhaltige RaboBank.

www.restlos-gluecklich.berlin

restlos-glucklich_019_6x4 restlos-glucklich_025_6x4 restlosgluecklich_maplogo

The Pit

The Pit

Der gebürtige Texaner  Adam Ramirez hat sich ganz dem authentischen, texanischen BBQ verschrieben. Das Fleisch ist 100% hormonfrei und enthält keine Wachstumsbeschleuniger. Bis zu 18h räuchert das Fleisch in einem 1,5t schweren Smoker im Norden Berlins, für das einzigartige Aroma wird ausschließlich getrocknetes Eichenholz aus Brandenburg benutzt. Während stadtküche den Fokus eher auf vegetarische Küche legt, bringt Adam z.B. saftige Briskets aus Freiland-Wagyu Beef, das er er lediglich mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer einreibt, auf die Buffettische – Eine perfekte Kombination, um Kunden, die beim Catering nicht auf Fleisch verzichten wollen, etwas ganz besonderes zu bieten. Seit Sommer 2016 betreibt Adam mit THE PIT sein eigenes Restaurant in Kreuzberg.

www.thepitberlin.com

adam-christoph_6x4 thepit_maplogosmoked-brisket_6x4

Schäferei Nesges

Die Schäferei Nesges aus Teltow-Fläming gibt es seit über 35 Jahren. Das natürliche Zuhause der Schafe umfasst ca. 1600 Hektar Acker-, Grünland- und Pflegefläche, auf denen ökologische Futter-, Getreide-, Kräuter- und Ölpflanzen ohne chemische Pflanzenschutzmittel, synthetischen Dünger, Gentechnik oder Wachstumsförderer angebaut werden. Rund 4000 Mutterschafe und Lämmer gehören aktuell zum Brandenburger Landwirtschaftsbetrieb und diese dürfen – wie im Bilderbuch – noch auf grünen Wiesen, gehütet vom Schäfer und seinen Hunden –  herumtollen.

Wenn stadtküche also Lammfleisch für ein Catering anbietet, dann kommt es vom öko-zertifizierten Schlachtbetrieb der Schäferei Nesges. Wenn schon Fleisch, dann zumindest nachhaltig und regional produziert.

www.schaeferei-nesges.de

 

nesges_map paar-schafe_579 schaefer_579

The Bread Station

The Bread Station

Immer auf der Suche nach tollen lokalen Produkten ist Christoph von der stadtküche bei einem Spaziergang am Maybachufer auf The Bread Station gestoßen. Der Däne, Wahlberliner und leidenschaftliche Bäcker Magnus Grubbe hat dort im November 2015 seine Bäckerei eröffnet.
Das Mehl ist zu 100% aus ökologischem Anbau, hinzugefügt werden nur noch Wasser und Meersalz. Jeder Brotlaib wird bei Magnus noch handgemacht, der Sauerteig über Stunden mit einer speziellen Technik gerührt und dann mit viel Liebe gebacken. Die klare Mission der Bread Station ist es, Brot ohne jegliche industriellen Produktionsmethoden und lediglich aus reinen natürlichen Zutaten zu backen – ein perfekter Partner für die stadtküche! Verständlich, dass es daher kaum ein Event gibt, bei dem stadtküche auf die duftenden, herzhaft schmeckenden, knusprigen Brote verzichtet.

www.facebook.com/thebreadstationberlin

breadst_j1a1583_6x4 breadst_j1a2012_6x4 breadstation_maplogo

Andraschko Kaffeemanufaktur Berlin

Andraschko Kaffeemanufaktur Berlin

“Treffen sich zwei Österreicher in Berlin…” Nein so fängt ausnahmsweise kein Witz an, sondern die Begegnung zweier gebürtiger Wiener, Wilhelm Andraschko, Cafetier aus Leidenschaft und Gründer der Andraschko Kaffeemanufaktur Berlin und Christoph Ameseder, Gründer der stadtküche. Beide teilen die Liebe für guten Kaffee und die österreichische Kaffeehauskultur.

2005 gründete Andraschko die Berliner Kaffeerösterei, gefolgt wird dabei stets der Unternehmensphilosophie „From Crop to Cup“. Auf der Suche nach dem ganz besonderen Geschmack suchen die Andraschkos weltweit nach interessanten, qualitativ hochwertigen Kaffeesorten. Dabei entstehen Kooperationen, oft auch mit kleinen Kaffeebauern, mit denen die Rösterei engen persönlichen Kontakt hält, um eine vertrauensvolle sowie nachhaltige und faire Zusammenarbeit zu ermöglichen.

http://andraschkokaffee.com

_mg_9343_6x4andraschko_maplogoimg_0377_6x4img_9454_6x4

Querfeld

Querfeld

Schon gewusst? Der Schönheitswahn hat mittlerweile auch die Lebensmittelindustrie erreicht: Rund 30% der Ernte landet nie auf unseren Tellern, weil sie es nicht einmal in den Supermarkt schafft. Querfeld (ehemals Ugly Fruits) nimmt sich hauptberuflich verschmähtem Gemüse und Obst an, das den optischen Vorstellungen des Handels nicht entspricht, aber immer noch frisch und schmackhaft ist. Damit schlagen sie drei Fliegen mit einer Klappe: die Lebensmittelverschwendung wird reduziert, den Bauern wird über den zusätzlichen Absatzkanal ein kleines Zusatzeinkommen ermöglicht und der Endkonsument erhält Bio-Lebensmittel zu günstigen Preisen. “Bio, krumm, 100% lecker!” – besser kann man das Konzept nicht beschreiben.

Gemäß der Auffassung “Wir verkaufen schräges Obst & Gemüse” bringt Querfeld also krumme Gurken, mehrbeinige Möhrchen, übergroße Zucchini oder zu klein geratene Kartoffeln an den Mann. Einer davon ist Christoph von der stadtküche, für den Geschmack und Herkunft wichtiger sind als Aussehen und vermeintliche Normgerechtheit.

http://www.querfeld.bio

querfeld_map querfeld_pic

Brammibal's Donuts

Brammibal´s Donuts

Ein weiterer Kooperationspartner der stadtküche ist Brammibal’s Donuts aus Kreuzberg. Angefangen haben die Freunde in ihrer WG-Küche, mittlerweile betreiben sie einen gut besuchten Laden am Maybachufer. Die Idee ist so simpel wie lecker: Vegane Donuts ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe, dafür aber in den ausgefallensten Geschmacksrichtungen und -kombinationen wie z.B. Matcha, Schoko-Brezel, Kürbisfrischkäse, Ingwer, Spekulatius oder sogar Ahorn-Kokos-Schinken.

Die erste Zusammenarbeit von stadtküche und Brammibal’s Donuts erfolgte auf einem Event für COUP (eScooter-Sharing) im September 2016. Auf der Veranstaltung wurde eine ganze Holzwand mit Donuts (mit Zuckerguss in Corporate Design-Farben) bestückt – der Kunde und die Gäste waren begeistert!

www.brammibalsdonuts.com

brammibals_maplogo dsc_6712_6x4 schermata-2016-03-12-alle-17-02_6x4

Berliner Berg Brauerei

Berliner Berg Brauerei

Die Neuköllner Berliner Berg Brauerei hat sich zum Ziel gesetzt alte Braukunst nach Berlin zurückzubringen, die handwerkliche Tradition wieder aufleben zu lassen und mit den neuen Elementen der Craft Beer Bewegung zu kombinieren. Während die meisten Bierbrauer aus Gründen der Profitabilität im Massenmarkt Unterscheidungsmerkmale durch standardisierte Verfahren immer mehr minimieren, geht die Berliner Berg Brauerei genau in die andere Richtung: Sie nutzen traditionelle „vor-industrielle“ Brauverfahren und spielen mit den verschiedensten Malzen und Hopfensorten, brauen ohne nachträgliche Zusatzstoffe und kreieren mit ihrem Craft Beer auch neue Sorten außerhalb des Reinheitsgebots. Im Vordergrund steht immer der Geschmack.

Kein Wunder, dass stadtküche bei Events gern auf das lokal produzierte Kernsortiment aus Lager, Pale Ale und Irish Stout oder auch auf saisonale Spezialitäten zurückgreift.

www.berlinerberg.com

beer_collage_2_6x4berlinerberg_maplogoberlinerberg_room

Team

Wanted

Aushilfe Logistik (m/w)

Die stadtküche.berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen freundlichen und verantwortungsbewussten Logistiker (m/w) zur Verstärkung des Teams. Deine Aufgabe ist es, für den reibungslosen Ablauf vor, während und nach Veranstaltungen zu sorgen, indem du sicherstellst, dass das benötigte Equipment stets gereinigt, sicher eingepackt zur rechten Zeit am richtigen Ort ist. Wenn du einen Führerschein sowie Fahrpraxis hast und Lust hast, mit einer gewissen zeitlichen Flexibilität unser Team zu unterstützen, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung (mit kurzem Lebenslauf, Startdatum und ggf. gültiger Arbeitserlaubnis und Führerschein).

Aufgaben:

  • Be- und Entladen des Transporters entsprechend Packliste (vor und nach Veranstaltungen)
  • Aushilfe bei Veranstaltungen als Logistiker / Runner
  • Verantwortlich für die Reinigung und Instandhaltung des Equipments 
  • Sortieren des Equipments nach Eigen- und Fremdbestand
  • Verantwortlich für Reinigung und Instandhaltung des Lagers

Anforderungen:

  • Außerordentliche Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe körperliche Belastbarkeit
  • Reinliches, ordentliches und genaues Arbeiten
  • Führerschein Klasse B (idealerweise sogar C) sowie regelmäßige Fahrpraxis
  • Fähigkeit, im Team sowie eigenständig und ohne Aufsicht zu arbeiten (nach detaillierter Einweisung und Anlernphase)
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten (da eventabhängig)

Was wir bieten:

  • Ein motiviertes und kollegiales Team
  • Personalessen bei längeren Veranstaltungen
  • Spannende große und kleinere Events für Privatpersonen, Firmen und Organisationen
  • Gesunde Feedback- und Fehlerkultur, sowie eine Atmosphäre der Wertschätzung

Bewirb dich:

Schick an christoph@stadtkueche.berlin deinen aktuellen Lebenslauf (und wenn du hast auch gern Arbeitszeugnisse) sowie ein kurzes Anschreiben, aus dem hervorgeht, warum dich das stadtküche-Konzept anspricht. Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir!

Wanted

Aushilfe Logistik (m/w)

Die stadtküche.berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen freundlichen und verantwortungsbewussten Logistiker (m/w) zur Verstärkung des Teams. Deine Aufgabe ist es, für den reibungslosen Ablauf vor, während und nach Veranstaltungen zu sorgen, indem du sicherstellst, dass das benötigte Equipment stets gereinigt, sicher eingepackt zur rechten Zeit am richtigen Ort ist. Wenn du einen Führerschein sowie Fahrpraxis hast und Lust hast, mit einer gewissen zeitlichen Flexibilität unser Team zu unterstützen, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung (mit kurzem Lebenslauf, Startdatum und ggf. gültiger Arbeitserlaubnis und Führerschein).

Aufgaben:

  • Be- und Entladen des Transporters entsprechend Packliste (vor und nach Veranstaltungen)
  • Aushilfe bei Veranstaltungen als Logistiker / Runner
  • Verantwortlich für die Reinigung und Instandhaltung des Equipments 
  • Sortieren des Equipments nach Eigen- und Fremdbestand
  • Verantwortlich für Reinigung und Instandhaltung des Lagers

Anforderungen:

  • Außerordentliche Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe körperliche Belastbarkeit
  • Reinliches, ordentliches und genaues Arbeiten
  • Führerschein Klasse B (idealerweise sogar C) sowie regelmäßige Fahrpraxis
  • Fähigkeit, im Team sowie eigenständig und ohne Aufsicht zu arbeiten (nach detaillierter Einweisung und Anlernphase)
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten (da eventabhängig)

Was wir bieten:

  • Ein motiviertes und kollegiales Team
  • Personalessen bei längeren Veranstaltungen
  • Spannende große und kleinere Events für Privatpersonen, Firmen und Organisationen
  • Gesunde Feedback- und Fehlerkultur, sowie eine Atmosphäre der Wertschätzung

Bewirb dich:

Schick an christoph@stadtkueche.berlin deinen aktuellen Lebenslauf (und wenn du hast auch gern Arbeitszeugnisse) sowie ein kurzes Anschreiben, aus dem hervorgeht, warum dich das stadtküche-Konzept anspricht. Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir!

Christoph

Gründer & Geschäftsführer

Christoph Ameseder, Gründer und einer der treibenden Köpfe hinter der stadtküche, ist seit rund zwei Jahrzehnten in der Gastronomie tätig. Schon während des Studiums der Agrarökonomie (ja, er ist “Acker-demiker”) arbeitete Christoph sowohl im Catering und der Eventveranstaltung als auch in zahlreichen Wiener Bars und Restaurants.

2002 verlegte der gebürtige Wiener seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin. Angefangen in der Morena Bar und dem Edelweiss, später an der Bar des Kula Karma bis hin zum Edelrestaurant Weingut lernte er die Berliner Gastronomie kennen. In 2014 übernahm Christoph die Geschäftsführung des Restaurants im Wasserturm auf dem EUREF-Campus Berlin und führte in den folgenden 1,5 Jahren über 200 Veranstaltungen im Wasserturm und im anliegenden Gasometer durch.

Mitte 2015 entstand der Wunsch etwas Eigenes auf die Beine zustellen, vorhandene Kenntnisse und Kontakte im Catering- und Eventbereich zu nutzen, um eine gesamte Branche umzukrempeln. Die Idee der stadtküche war geboren: Nachhaltiges Catering mit einer Logistik mit Elektro-Fahrzeugen, direkte Kooperation mit den Landwirten und Produzenten in und um Berlin und eine bodenständige, dennoch kreative Küche mit Einsatz teilweise vergessener Kultursorten und Wildpflanzen.

Christoph

Gründer & Geschäftsführer

Christoph Ameseder, Gründer und einer der treibenden Köpfe hinter der stadtküche, ist seit rund zwei Jahrzehnten in der Gastronomie tätig. Schon während des Studiums der Agrarökonomie (ja, er ist “Acker-demiker”) arbeitete Christoph sowohl im Catering und der Eventveranstaltung als auch in zahlreichen Wiener Bars und Restaurants.

2002 verlegte der gebürtige Wiener seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin. Angefangen in der Morena Bar und dem Edelweiss, später an der Bar des Kula Karma bis hin zum Edelrestaurant Weingut lernte er die Berliner Gastronomie kennen. In 2014 übernahm Christoph die Geschäftsführung des Restaurants im Wasserturm auf dem EUREF-Campus Berlin und führte in den folgenden 1,5 Jahren über 200 Veranstaltungen im Wasserturm und im anliegenden Gasometer durch.

Mitte 2015 entstand der Wunsch etwas Eigenes auf die Beine zustellen, vorhandene Kenntnisse und Kontakte im Catering- und Eventbereich zu nutzen, um eine gesamte Branche umzukrempeln. Die Idee der stadtküche war geboren: Nachhaltiges Catering mit einer Logistik mit Elektro-Fahrzeugen, direkte Kooperation mit den Landwirten und Produzenten in und um Berlin und eine bodenständige, dennoch kreative Küche mit Einsatz teilweise vergessener Kultursorten und Wildpflanzen.

Diana

Veranstaltungsleitung

Diana ist trotz ihres jungen Alters bereits ein Profi im Bereich Guest Relation, Service und Veranstaltungsmanagement. Sie hat mehrere Jahre in verschiedenen Berliner Restaurants wie dem Transit oder Prince und zwei Jahre im renommierten Designhotel Hotel Q gearbeitet.

Die Deutsch-Vietnamesin ist seit rund neun Jahren Vegetarierin, wodurch ihre Begeisterung für’s Kochen, vielseitiges und ausgewogenes Essen, exzellente Restaurants und die hohe Gastronomie geweckt wurde.

Diana ist mehr oder weniger durch Zufall zur stadtküche gestoßen und hat sich binnen kürzester Zeit als talentierte Veranstaltungsleitung bewiesen. Sie ist nicht nur vom innovativen Konzept überzeugt, sondern v.a. auch von der Vision des Unternehmens der “Nr. 1 Ansprechpartner für nachhaltiges Catering” zu werden. Die Möglichkeit Verantwortung zu tragen, Vertrauen und Wertschätzung von Kunden und ihrem Team zu bekommen und das junge Unternehmen mit aufzubauen machen ihr besonders viel Spaß.

Diana

Veranstaltungsleitung

Diana ist trotz ihres jungen Alters bereits ein Profi im Bereich Guest Relation, Service und Veranstaltungsmanagement. Sie hat mehrere Jahre in verschiedenen Berliner Restaurants wie dem Transit oder Prince und zwei Jahre im renommierten Designhotel Hotel Q gearbeitet.

Die Deutsch-Vietnamesin ist seit rund neun Jahren Vegetarierin, wodurch ihre Begeisterung für’s Kochen, vielseitiges und ausgewogenes Essen, exzellente Restaurants und die hohe Gastronomie geweckt wurde.

Diana ist mehr oder weniger durch Zufall zur stadtküche gestoßen und hat sich binnen kürzester Zeit als talentierte Veranstaltungsleitung bewiesen. Sie ist nicht nur vom innovativen Konzept überzeugt, sondern v.a. auch von der Vision des Unternehmens der “Nr. 1 Ansprechpartner für nachhaltiges Catering” zu werden. Die Möglichkeit Verantwortung zu tragen, Vertrauen und Wertschätzung von Kunden und ihrem Team zu bekommen und das junge Unternehmen mit aufzubauen machen ihr besonders viel Spaß.

Mandy

Service

Mandy, Jahrgang 1993 und echte “Berliner Göre” aus Kreuzberg unterstützt das stadtküche-Team als Servicekraft. Nach dem Abitur reiste Mandy erstmal sieben Monate als Backpackerin durch Südostasien. 2010 ging sie mit dem Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung nach Thailand wo sie ein Jahr bei einer thailändischen Gastfamilie lebte, die Kultur und natürlich auch die kulinarische Vielfalt des Landes kennenlernte.

Seit ihrer Rückkehr arbeitet Mandy in verschieden Restaurants und Cafes und hat dabei insgesamt mehr als fünf Jahre Gastronomieerfahrung sammeln können. Kennengelernt hat sie Christoph 2014 im Restaurant im Wasserturm am EUREF-Campus, wo sie zusammen zahlreiche große Events gestemmt haben.  Im Oktober beginnt Mandy ihr Szenografie-Studium an der Filmuniversität Babelsberg in Potsdam.

Mandy

Service

Mandy, Jahrgang 1993 und echte “Berliner Göre” aus Kreuzberg unterstützt das stadtküche-Team als Servicekraft. Nach dem Abitur reiste Mandy erstmal sieben Monate als Backpackerin durch Südostasien. 2010 ging sie mit dem Stipendium der Kreuzberger Kinderstiftung nach Thailand wo sie ein Jahr bei einer thailändischen Gastfamilie lebte, die Kultur und natürlich auch die kulinarische Vielfalt des Landes kennenlernte.

Seit ihrer Rückkehr arbeitet Mandy in verschieden Restaurants und Cafes und hat dabei insgesamt mehr als fünf Jahre Gastronomieerfahrung sammeln können. Kennengelernt hat sie Christoph 2014 im Restaurant im Wasserturm am EUREF-Campus, wo sie zusammen zahlreiche große Events gestemmt haben.  Im Oktober beginnt Mandy ihr Szenografie-Studium an der Filmuniversität Babelsberg in Potsdam.

Maxim

Service

Maxim gehört ebenfalls zum Stammpersonal der stadtküche. Vor allem als Barkeeper verzaubert er die Gäste mit hausgemachten Eistees oder ausgefallenen Longdrink-Kreationen aus Wodka oder Gin mit Schwarztee- oder Gänseblümchen-Infusion. Maxim bringt insgesamt rund vier Jahre Gastro-Erfahrung mit ins Team, kennengelernt hat er Christoph 2014 im Restaurant im Wasserturm am EUREF-Campus, wo sie gemeinsam viele große Events durchgeführt haben. 

Maxim

Service

Maxim gehört ebenfalls zum Stammpersonal der stadtküche. Vor allem als Barkeeper verzaubert er die Gäste mit hausgemachten Eistees oder ausgefallenen Longdrink-Kreationen aus Wodka oder Gin mit Schwarztee- oder Gänseblümchen-Infusion. Maxim bringt insgesamt rund vier Jahre Gastro-Erfahrung mit ins Team, kennengelernt hat er Christoph 2014 im Restaurant im Wasserturm am EUREF-Campus, wo sie gemeinsam viele große Events durchgeführt haben. 

Bassel

Webdesign

Bassel bringt einen Schwung Internationalität ins Team. Der gebürtige Syrer kam vor rund einem Jahr aus Damaskus nach Berlin und arbeitet seit dem letzten September in einer innovativen Digital Product Company als Webdesigner. In seiner Freizeit unterstützt er das stadtküche-Team mit seinen IT-Skills und ist verantwortlich für die Programmierung unserer schönen neuen Website.

Bassel

Webdesign

Bassel bringt einen Schwung Internationalität ins Team. Der gebürtige Syrer kam vor rund einem Jahr aus Damaskus nach Berlin und arbeitet seit dem letzten September in einer innovativen Digital Product Company als Webdesigner. In seiner Freizeit unterstützt er das stadtküche-Team mit seinen IT-Skills und ist verantwortlich für die Programmierung unserer schönen neuen Website.

Kathrin

Marketing & Design

Kathrin hat es nach einer behüteten Kindheit und Jugend im hessischen Dillenburg 2006 nach Berlin-Kreuzberg verschlagen. Sie ist staatlich geprüfte Kommunikationsfachfrau, hat den Bachelor als Medienfachwirtin und ein Studium der Fotografie abgeschlossen. Als freiberufliche Mediendesignerin unterstützt sie die stadtküche in Marketingfragen, gestaltet den visuellen Auftritt und setzt alles fotografisch in Szene. Kurz: sie ist unsere Reklamedame!

Mit ihrem Interesse an nachhaltigem Lifestyle und Faible für gute Küche ist sie auch in anderen Bereichen Inspiration und Ideengeber für die stadtküche: sie weiß, wo man Samenpapier bekommt, wie man “Restlos glücklich” wird und hat der stadtküche ihr Rezept für den Rote Bete Burger verraten, der auf jeder Veranstaltung (nicht nur bei Vegetariern!) reißenden Absatz findet.

Kathrin

Marketing & Design

Kathrin hat es nach einer behüteten Kindheit und Jugend im hessischen Dillenburg 2006 nach Berlin-Kreuzberg verschlagen. Sie ist staatlich geprüfte Kommunikationsfachfrau, hat den Bachelor als Medienfachwirtin und ein Studium der Fotografie abgeschlossen. Als freiberufliche Mediendesignerin unterstützt sie die stadtküche in Marketingfragen, gestaltet den visuellen Auftritt und setzt alles fotografisch in Szene. Kurz: sie ist unsere Reklamedame!

Mit ihrem Interesse an nachhaltigem Lifestyle und Faible für gute Küche ist sie auch in anderen Bereichen Inspiration und Ideengeber für die stadtküche: sie weiß, wo man Samenpapier bekommt, wie man “Restlos glücklich” wird und hat der stadtküche ihr Rezept für den Rote Bete Burger verraten, der auf jeder Veranstaltung (nicht nur bei Vegetariern!) reißenden Absatz findet.

Referenzen

Schwarzkopf-Stiftung

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa fördert die Entwicklung junger Menschen zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens, der gesamteuropäischen Völkerverständigung und der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus.

www.schwarzkopf-stiftung.de

Event: Vortragsveranstaltungen mit jeweils ca. 80 Personen

Location: Räumlichkeiten der Stiftung in Berlin-Mitte

Liqid GmbH

Die neue Generation privater Vermögensverwaltung.

www.liqid.de

Event: Firmenfeier ca. 60 Personen

Location: eigenes Büro

Europäische Kommission

Die Europäische Kommission ist die politisch unabhängige Exekutive der EU. Sie ist zuständig für die Erarbeitung von Vorschlägen für neue europäische Rechtsvorschriften und setzt die Beschlüsse des Europäischen Parlaments und des Rates der EU um.

www.ec.europa.eu/index_de.htm

Event: über 60 Events/Jahr mit 10-300 Personen

Location: Räumlichkeiten der Europäischen Kommission sowie externe Veranstaltungsräume

 

dotBERLIN GmbH & Co. KG

Die dotBERLIN GmbH & Co. KG ist der von ICANN lizensierte Betreiber von .berlin und verkauft .berlin-Internetadressen über 1&1, Strato, united Domains, InterNetX, Key-Systems u.a.

www.dot.berlin

Event: 10-jähriges Firmenjubiläum mit ca. 100 Personen

Location: eigene Räumlichkeiten

Coöperatieve Rabobank U. A.

Die Rabobank ist führender Finanzpartner der Lebensmittel- und Agrarindustrie. Seit 2005 unterstützt die Rabobank Landwirte und kleine Betriebe in Entwicklungsländern mit einem eigenen Hilfsprogramm - der Vergabe von Mikrokrediten.

www.rabobank.de

Event: Diskussionsrunde über Nachhaltigkeit im Finanzwesen mit integrierter Koch-Show, ca. 100 Personen

Location: eigene Räumlichkeiten

GETEC Energie Holding GmbH

GETEC steht für effiziente Energie und liefert maßgeschneiderte und effiziente Versorgungskonzepte. Nachhaltigkeit und Effizienz, Wirtschaftlichkeit und schonender Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sind die Leitlinien der Unternehmenspolitik.

www.getec.de

Event: Weihnachtsfeiern & Sommerfeste mit je ca. 100 Personen

Location: Spreespeicher, Panamalounge

Weleda AG

Weleda Naturkosmetik steht für ein einzigartiges Menschen- und Naturverständnis. Seit 1921 ist es Weledas Ziel, die Gesundheit des Menschen zu erhalten, zu fördern und wiederherzustellen. Das bedeutet, nicht nur höchste Wertmaßstäbe bei der Qualität der Produkte anzuwenden, sondern auch schonend mit den Rohstoffen umzugehen.

www.weleda.de

Event: Firmenfeier mit ca. 50 Personen

Location: Stellwerk Nordbahnhof

Wall GmbH

Die Wall GmbH ist internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber und Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit. Die Firma bietet intelligente Außenwerbung an leistungsstarken Werbeflächen, darunter Flächen an Transportmitteln wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW.

www.wall.de

Event: interaktives Kunden-Event mit ca. 70 Personen

Location: Bushalle

Stiftung Jona

Die Jona Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt Kinder und Jugendliche zu stärken, ihnen Werte zu vermitteln, die ihnen ein verantwortliches, erfülltes Leben ermöglichen. Auf Basis des gelebten christlichen Glaubens vermittelt die Stiftung Kindern und Jugendlichen Liebe, Respekt, Wertschätzung, aber auch Selbstständigkeit und Verantwortungsgefühl.

www.stiftung-jona.de

Event: Sommerfeste mit 70-100 Personen

Location: Garten & Haus der Jonas Stiftung

commercetools GmbH

commercetools ist ein führender Anbieter API- und cloudbasierter E-Commerce-Technologie und gehört seit 2014 als 100%-ige Tochter zur REWE-Gruppe.

www.commercetools.com

Event: Firmenjubiläum, Weihnachtsfeier, Businesslunch mit 20-100 Personen

Location: eigene Räumlichkeiten, Old Smithy's Dizzle

Arona Klinik für Altersmedizin

  Der Bezirk Berlin-Marzahn-Hellersdorf bekommt ein neues Krankenhaus - mit einer ganz besonderen Ausrichtung. Bis 2018 entsteht eine Klinik für Akutgeriatrie, die sich speziell um die besonderen medizinischen Anforderungen von alten, hochbetagten Patienten kümmert.

www.arona-kliniken.de

Event: Spatenstich für Pflegeheimbau mit ca. 100 Personen

Location: Baustelle bzw. auf der grünen Wiese

Climate-KIC

Climate-KIC ist die größte europäische Innovationsinitiative für klimafreundliche Technologien. Als EU-Programm 2010 ins Leben gerufen, fördert Climate-KIC mit Büros in 15 europäischen Ländern Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

www.climate-kic.de

Event: Investoren-Dinner mit gesetztem Menü für jeweils 50 Personen

Location: Green Garage (EUREF Campus)

COUP Mobility GmbH

COUP ist ein eScooter-Sharing-Service, bei dem sich Nutzer rund um die Uhr einen elektrischen Roller für Kurzfahrten innerhalb Berlins ausleihen können. Die eScooter sind eine flexible und clevere Alternative zu Auto, Bus oder Bahn, um zügig durch die Stadt zu kommen. Hinter Coup steht die Robert Bosch GmbH.

www.joincoup.com

Event: Launchparty mit ca. 150 Personen

Location: Spreewerkstätten

 

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) ist eines der größten Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Die Kernaufgaben sind anwendungsorientierte Grundlagenforschung, wirtschaftspolitische Beratung und das Bereitstellen von Forschungsinfrastruktur. Als unabhängige Institution ist das DIW Berlin ausschließlich gemeinnützigen Zwecken verpflichtet.

www.diw.de

Event: Mittagsbuffets & Konferenz-Caterings für 25-50 Personen

Location: eigene Räumlichkeiten